Forschungsprojekt zum WFFS

Das Warmblood fragile foal syndrome (WFFS) ist ein 2015 erstmals beschriebener Gendefekt bei Warmblütern. Fohlen, die für diesen Defekt reinerbig sind (sogenannte Anlageträger), müssen bereits kurz nach der Geburt aufgrund unheilbarer Hautveränderungen eingeschläfert...