Bayerns mit erfolgreichste Dressurreiterin auf Trakehnern, Nicole Raili, hat am letzten Wochenende einen wahren Schleifenregen eingesammelt! Im österreichischen Ranzenbach, wo der Auftakt zum Trakehner Dressurcup stattfand, erreichte sie mit jedem gestarteten Pferd eine Platzierung!

OPHELIA v Hibiskus/Lauries Crusador xx (Z: BG Raili/Caspar, B: Katja Baumer) holte sich bei ihrem allerersten Turnierstart gleich die Silberschleife in der Dressurpferde A und einen 3. Platz in einer weiteren Dressurpferde A. Auch HERBSTLICHT v. Ovaro (B: Dr. Damian Bühler) ging nach einem Fohlen hier zum allerersten Mal an den Start – und sicherte sich gleich zwei 4. Plätze in Dressurpferdeprüfungen Kl. A.

Mit ihrem inzwischen 8-jährigen Crack TICINO v. Hibiskus/Monteverdi (B: Erin Raili) sicherte Nicki sich die Goldschleife in der M**-Dressur und die Siege im St. Georg und seiner ersten Inter I.