Der Trakehner Dressur-Cup in Österreich ist entschieden!

Die Premiere eines zweiteiligen Dressur-Cups auf dem Gut Ranzenbach der Familie Mayer in Klausen-Leopoldsdorf/Österreich war ein voller Erfolg. Am vergangenen Wochenende wurde das Finale ausgetragen – und es war auch dank der engagierten Sponsoren ein wirklich gelungenes Turnier.

Das Gut Ranzenbach ist ja ohnehin bekannt für beste Organisation, die Reiter kommen sehr gern, denn die Bedingungen sind mit zwei Hallen ausgezeichnet. Und kein Zweifel, dass die engagierten Trakehnerzüchter hier noch einmal besondere Mühen investiert haben. Das Wetter hat gepasst, der Samstagabend mit Büffet und Musik gab Gelegenheit zu interessanter Unterhaltung – eine Veranstaltung, die den Namen „Trakehner-Cup“ wahrlich verdient hat.

Ausgeschrieben waren Basic-Wertung mit Prüfungen der Klassen A und L sowie Classic-Wertung mit Prüfungen der Klasse M sowie Nachwuchsprüfungen.

Foto v.l.n.r.: Veranstalter Helmut Mayer, Daniela Attorf und Un Amore di Cleo, Herr Grüner, Heinz-Jörg Wächter und Esperia, Dominik Hartl, Edith Jonke-Hauptmann, Basic Champion Karlin, Gert Jonke, Mirjam Wällstedt und Ebony

Bericht der Trakehner IG mit Ergebnissen